Piemonte Heritage“ ist ein gemeinnütziger Verein, der den Beschäftigten im Tourismusgewerbe eine Abstimmung ihrer Werbemaßnahmen ermöglichen möchte.

In einem sehr dynamischen touristischen Kontext ist es wichtig, einen hohen professionellen Standard auf Dauer zu gewährleisten. Daher entwickelt dieser Verein einerseits ständig neue fachliche Weiterbildungen und andererseits Angebote für Werbeaktivitäten, die sowohl für Touristen als auch für qualifizierte Fremdenführer/rinnen attraktiv sind

Der Verein führt die Initiative "RED Badge Guides" ein, mit der Absicht die Qualität von touristischen Dienstleistungen durch ständige Fortbildungen zu garantieren. Zudem soll die gesellschaftliche Bedeutung der touristischen Berufe der Öffentlichkeit vermittelt und Ressourcen für die Werbemaßnahmen geschaffen werden.

Der „Piemonte Heritage“ möchte durch intensive Öffentlichkeitsarbeit sowie hochwertige touristische Dienstleistungen bei der piemontesischen Bevölkerung und den Fachleuten für Tourismus ein Bewusstsein für das Kulturerbe der Region wecken. Dabei liegt der besondere Fokus auf den Beruf des Fremdenführers/der Fremdenführerin.
Ein weiteres Ziel des Vereins ist es, einen gewinnbringenden Dialog zwischen Wirtschaftsmaklern, Anbietern von touristischen Dienstleistungen und staatlichen und regionalen Institutionen unter anderem durch Co-Marketing-Aktivitäten zu schaffen, der es zudem ermöglicht, an EU-Programmen teilzunehmen.

Consiglio Direttivo 2020/21
Valeria Fazio - Presidente
Manuela Meni - Vicepresidente
Mariella Rizzotti - Tesoriere
Erika Occhetto - Segretario
Antonietta Matturro - Consigliere
Ursula Von Den Driesch - Consigliere
Ameriga Vozza - Consigliere